Wein und Schnaps

Über die Weinregion
Balatonboglár

Die Weinregion Balatonboglár war traditionell ein Rot- und dann Weißweinanbaugebiet,

Ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gewann auch hier die Produktion von Rotwein, der immer mehr in Mode kommt, einen bedeutenden Anteil.

Heute ist es ein gemischtes Verhältnis von Weiß- und Rotweinanbau, etwa 3: 1.

Die Art und Qualität der hier angebauten Weine hängt vielleicht am stärksten von der Anbaumethode und den Erträgen ab als in anderen Weinregionen.

Sowohl im Weiß- als auch im Rotwein finden wir frische, leichte einjährige Weine mit schönen Säuren und guter Fruchtigkeit (z. B. aus der fürstlichen Sorte), gleichzeitig kommt es hier auch zu einer besonders starken Reifung der Holzfässer mit ausgezeichnetem Weiß- und Rotwein mit hohem Alkoholgehalt. Italienischer Riesling, Rhein-Riesling, Tramini können ausgezeichnete Qualität sowie Pinot Noir- oder Cabernet-Sorten geben.

Da unser Restaurant zu dieser wunderbaren Weinregion gehört, stammen alle Weine auf der Weinkarte (außer Tokaji Aszú) aus den großen Kellern dieser Region, was einem guten lokalen Patrioten entspricht.

Probieren Sie diese großartigen Säfte, sie werden eine wundervolle Erfahrung machen!

Sie können unser aktuelles Wein und Schnaps angebot sehen, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken

Der Schnaps

Wenn Sie die Hungaricums auflisten müssen, die Sie für am bekanntesten halten, werden Sie sich Brandy wahrscheinlich als einen der ersten vorstellen. Es gab all die guten Leute in diesem Beruf, die aus der Frucht einer Landschaft eine unvergessliche Delikatesse machen konnten.

Dieser Trank gehört uns Ungarn. unser nationaler Schatz, wie Tokaji Aszé, Paprika oder Wintersalami.

Lasst uns uns, unsere Umwelt und diesen Schatz ehren, indem wir ihn niemals übertreiben. 

Denn die für einen erwachsenen Mann jeden Tag empfohlenen vier Zentimeter tun so appetitlich wie gegen die Winterkälte oder die Sommerhitze…

Kultur des Schnapskonsums

Trinken Sie niemals Schnaps allein. 

Kühlen Sie den Brandy niemals ab, da sein wahrer Geschmack nur angewendet werden kann, wenn die Hände warm sind. 

Ebenso wichtig ist die Form des Glases; bevor Sie die gefüllte Flasche mit einer Bucht am Boden und einem verengenden Mund schlürfen, trotz der köstlichen Düfte, die abheben, schließen Sie sie für ein oder zwei Minuten in Ihrer Handfläche, damit das edle Getränk im Inneren die Temperatur Ihres Körpers leicht übernimmt. 

Es lohnt sich, den sogenannten Trockentest zu machen: Nachdem Sie Ihr Glas fünf oder zehn Minuten lang zusammengeklappt haben – es behält auch die Kontrolle – und dann riechen: Wenn Sie es mit echtem Schnaps zu tun haben, können Sie nur die reine Frucht riechen.